Hygiene- und Schutzmaßnahmen

  • Fühlen Sie sich krank oder zeigen Symptome einer Erkältung, können wir Sie leider nicht befördern.
  • Wir bitten Sie, bei der Wartezeit an den Anlegestellen, vor dem Büro sowie beim Bewegen an Bord der Schiffe nach Möglichkeit die Abstandsregel von mindestens 1,5 Metern zu fremden Gästen einzuhalten, auch wenn dies nicht mehr explizit vorgeschrieben ist!
  • Beim Betreten des Schiffes bitte unbedingt die Hände desinfizieren.
  • Beim Ein- und Aussteigen sowie beim Bewegen in den Innenräumen der Schiffe müssen alle Gäste einen Mund-Nase-Schutz tragen. Am eigenen Platz darf die Maske abgenommen werden.
  • Folgen Sie an Bord bitte den Anweisungen des Bordpersonals, die den Besucherstrom leiten und Ihnen gegebenenfalls ihre Plätze zuweisen werden.
  • Der Ein- und Ausstieg wird länger als gewöhnlich dauern, je nach Gästeaufkommen kann sich die Abfahrt und die Rückkehr daher verzögern. Wir bitten Sie, dies bei Ihrer Planung zu berücksichtigen.
  • Es ist im Moment keine gute Idee, spontan zu uns zu kommen (vor allem am Wochenende). Daher bitte stets im Vorfeld anmelden, am besten online unter Verwendung des Kontaktnachverfolgungsformulars!

Mit Erwerb des Fahrscheines erkennt der Kunde die geltenden Hygienebedingungen an Bord ausdrücklich an!

Bitte beachten!
Zur Teilnahme an einer Fahrt benötigen alle Gäste (ab 6 Jahren) einen negativen Corona-Test oder einen Nachweis der vollständigen Impfung (14 Tage) oder den Nachweis der Genesung von COVID-19. Kinder ab 6 Jahren benötigen innerhalb der Ferien (Ferien NRW: 11.10. – 23.10. // Niedersachen: 18.10. – 29.10.) ebenfalls eines der genannten Dokumente! Außerhalb der Ferienzeit gelten Schüler*innen durch die regelmäßigen Schultestungen automatisch als getestet und benötigen daher keinen Nachweis! (Link: Übersicht zur Corona-Lage im Kreis) (Stand 08.10.2021)