Infos vorab

Wissenswertes rund um Ihren Ausflug

Fahrkarten und Reservierungen

Folgende Möglichkeiten stehen Ihnen hierfür zur Wahl:

1. Fahrkarten direkt online kaufen (favorisiert):

Auf unserer Website haben Sie auf den Fahrt-Detailseiten oder im Fahrtfinder die Möglichkeit die Fahrkarten direkt online zu kaufen.
Alternativ können Sie auch unseren Online-Shop besuchen und die Fahrkarten dort kaufen.


2. Online-Reservierung:

Füllen Sie das Online-Formular zur Fahrtreservierung aus. Die Angaben werden uns elektronisch zugestellt und wir bestätigen den Erhalt Ihrer Daten und Ihre Reservierung per E-Mail. Weiterhin werden wichtige Infos zum weiteren Procedere genannt.

Eine Anmeldung ist generell erst ab 10 Gästen nötig, mit weniger Gästen kommen Sie einfach ohne Anmeldung vorbei. (Ausnahme: Erlebnisfahrten und Fahrten mit externen Leistungen wie Bustransfers, gastronomischen Leistungen etc. z.B. „Bückeburg – ein Erlebnis!“ oder „Schloss Benkhausen“. Hier ist immer unabhängig von der Personenzahl eine Anmeldung zwingend erforderlich!).


3. Reservierung per E-Mail

Schreiben Sie uns eine kurze E-Mail an info@mifa.com mit folgenden Angaben:

  • Fahrtdatum und Uhrzeit
  • Personenanzahl (Mit wie vielen Personen möchten Sie an der Fahrt teilnehmen?)
  • Ihr Name
  • Telefonnummer unter der Sie am besten erreichbar sind

Eine Anmeldung ist generell erst ab 10 Gästen nötig, mit weniger Gästen kommen Sie einfach ohne Anmeldung vorbei. (Ausnahme: Erlebnisfahrten und Fahrten mit externen Leistungen wie Bustransfers, gastronomischen Leistungen etc. z.B. „Bückeburg – ein Erlebnis!“ oder „Schloss Benkhausen“. Hier ist immer unabhängig von der Personenzahl eine Anmeldung zwingend erforderlich!).


Die Fahrscheine für Abfahrten ab Minden/Schachtschleuse erwerben Sie bitte am Tag der Fahrt in unserem Büro an der Sympherstraße 16 in Minden. Bitte beachten Sie unsere Öffnungszeiten. Sie können in bar oder per Girokarte zahlen (keine Kreditkarten!). Der Anleger ist fußläufig erreichbar (300 m von unserem Büro entfernt).

Die Fahrscheine bei allen anderen Abfahrtsorten lösen Sie bitte direkt an Bord des Schiffes, dies geht allerdings nur in bar – keine Kartenzahlung möglich!

Auf unseren Schiffen kann nur in bar gezahlt werden.

In unserem Büro zusätzlich mit Girokarte (keine Kreditkarten!)

Kartenzahlung nur von April-Oktober möglich!

Neu: Sie können nun alle Fahrkarten auch online buchen. Nutzen Sie hierfür unseren Fahrtfinder, die Buchungsfunktion auf der jeweiligen Fahrt-Detailseite oder besuchen Sie unseren Online-Shop.


Fahrkarten für Fahrten ab Minden Schachtschleuse lösen Sie bitte in unserem Büro an der Sympherstraße 16.

Für Fahrten von allen anderen Anlegestellen werden die Fahrkarten an Bord gelöst.

Auf unseren Schiffen kann nur in bar bezahlt werden. In unserem Büro zusätzlich mit Girokarte (keine Kreditkarten!).

Kartenzahlung ist nur von April-Oktober möglich.

Die Familienkarte (2 vollzahlende Erwachsene mit maximal 2 Kindern (4-13 Jahre)) gilt nur für Rund-, Linien- und Tagesfahrten – ausgenommen Kombifahrten (Schiff und Bus/Bahn).

Eltern mit eigenen Kindern bzw. Großeltern mit Enkeln zahlen nur für sich und max. 2 Kinder (4-13 Jahre), jedes weitere Kind fährt frei mit.

Freie Fahrt gibt es für „Geburtstagskinder“ (Kinder und Erwachsene) gegen Vorlage des Personalausweises, an ihrem Ehrentag und bis zu 2 Tage später auf den folgenden Fahrten:

Nachträgliche Vergütungen sind leider nicht möglich.

Busfahrer und ausgewiesene Reiseleiter fahren frei. Diese Freikarten sind nicht übertragbar.

Gutscheine können Sie persönlich in unserem Büro, per E-Mail oder direkt online kaufen.

Weitere Informationen finden Sie auf der Seite: Gutscheine

Gruppenfahrscheine sind geschlossen zu lösen.

Auf bereits ermäßigte Fahrpreise werden generell keine weiteren Nachlässe gewährt.

Es gibt keine Rabatte bei: Kombifahrten (alle Kombifahrten Schiff/Bahn, Schiff/Bus, oder Schiff/Mühle), Erlebnisfahrten und Fahrten mit eingeschlossener Gastronomieleistung.

Preisermäßigungen

Gruppen ab 15 Erwachsene 5% (bei Gruppenzahlung)
Gruppen ab 40 Erwachsene 10% (bei Gruppenzahlung)
Gruppen ab 100 Erwachsene 15% (bei Gruppenzahlung)
je Schulklasse 1 Aufsichtperson frei (weitere Lehrkräfte fahren zum Kinderpreis mit)

 

Sitzplatzreservierungen sind nur im Rahmen von gastronomischen Vorbestellungen möglich!

Möchten Sie eine gebuchte Fahrt stornieren, melden Sie sich bitte telefonisch (0571 648080-0) bei uns.

Für Reiseunternehmen und Busbetriebe ist die Stornierung von Schiffsfahrten generell kostenfrei!

Das gilt nicht für gebuchte gastronomische Leistungen.

Saison/ Zeiten

Außerhalb der Saison (01.01. – 31.03. und 01.11. – 31.12.) 
Dienstag – Freitag: 09.30 Uhr – 12 Uhr und 13 Uhr – 16 Uhr
Samstag – Montag: geschlossen!

Innerhalb der Saison (01.04. – 31.10.) 
Dienstag – Sonntag: 09.30 Uhr – 17 Uhr
Montag: geschlossen! (nicht feiertags)

Nebensaison: 01.04. – 31.05. und 25.08. – 31.10.
Hauptsaison: 01.06. – 24.08.

Wir fahren saisonabhängig von Dienstag bis Donnerstag und Samstag, Sonntag und feiertags.

Montag und Freitag werden keine Fahrten angeboten. Außer: An Feiertagen finden auch montags und freitags Fahrten statt und das Büro ist geöffnet.

Charterfahrten und größere Reisegruppen auf Anfrage.

Außerhalb der Saison führen wir auch jederzeit Gruppenfahrten nach vorheriger Anmeldung durch. Öffentliche Rundfahrten bieten wir bereits an schönen Sonntagen im März – bitte informieren Sie sich per Telefon oder auf unserer Webseite.

Vor der Abfahrt

Neu: Sie können nun alle Fahrkarten auch online buchen. Nutzen Sie hierfür unseren Fahrtfinder, die Buchungsfunktion auf der jeweiligen Fahrt-Detailseite oder besuchen Sie unseren Online-Shop.


Fahrkarten für Fahrten ab Minden Schachtschleuse lösen Sie bitte in unserem Büro an der Sympherstraße 16.

Für Fahrten von allen anderen Anlegestellen werden die Fahrkarten an Bord gelöst.

Auf unseren Schiffen kann nur in bar bezahlt werden. In unserem Büro zusätzlich mit Girokarte (keine Kreditkarten!).

Kartenzahlung ist nur von April-Oktober möglich.

Sie sollten möglichst ca. 15 Minuten vor der Abfahrt am Anleger stehen.

Gastronomie

Januar – März geschlossen
April samstags, sonntags, feiertags 10 – 17 Uhr
Mai mittwochs, donnerstags, samstags, sonntags, feiertags 10 – 17 Uhr
Juni-August
täglich (außer montags + freitags) und feiertags 10 – 18 Uhr
September mittwochs, donnerstags, samstags, sonntags 10 – 17 Uhr
Oktober samstags, sonntags, feiertags 10 – 17 Uhr
November, Dezember geschlossen
Generell gilt: Bei schlechtem Wetter schließen wir eventuell früher oder öffnen erst gar nicht! Bitte erfragen: 0571-64 80 800



Sonstiges

Beförderung nur gegen Voranmeldung.

Unsere Rollstuhlrampen haben feste Maße. Somit können nur Rollstühle mit einer Spurbreite von 36 bis 79 cm an Bord gelangen.

Da nicht alle Anlegestellen für Rollstuhlfahrer geeignet sind, halten Sie bitte Rücksprache mit uns. Unser Personal ist beim Ein- und Aussteigen gern behilflich.

Die Mindener Fahrgastschiffahrt übt keinen öffentlichen verkehr im Sinne des Gesetzes über die unentgeltliche Beförderung Schwerbehinderter aus. Nachlässe können deshalb nur im Rahmen von Gruppenfahrten gewährt werden.

Für ausführliche Beratungsgespräche vereinbaren Sie bitte einen Termin mit uns. Dienstags leider nur bedingt möglich!

Fahrräder können gegen einen Aufpreis von 3,00 Euro mit an Bord. Ab vier Rädern bitten wir um Voranmeldung. Für jegliche Schäden und Verluste übernehmen wir keine Haftung.

Wir informieren Sie auf unserer Website und bei Facebook über Fahrtausfälle.

Sollten Sie Probleme haben den Fahrplan zu verstehen oder Sie haben Fragen zu einer Fahrt, melden Sie sich gerne in unserem Büro (0571 64 80 80-0) zu unseren Büro-Öffnungszeiten.

Hunde dürfen gratis mitfahren und sind bei allen Fahrten an Bord gestattet, mit Ausnahme der „Party-Fahrten“.

Hunde sind während der Fahrt an kurzer Leine zu führen.

Aktuell sind alle bestehenden „Corona-Regeln“ behördlicherseits aufgehoben worden (Stand: 03.04.22)! Wir empfehlen aber trotzdem weiterhin zu ihrem und unserem Schutz:

  • Das Tragen einer Mund-Nase-Bedeckung beim Ein- und Ausstieg sowie beim Bewegen an Bord in den Innenräumen
  • Die Einhaltung eines Sicherheitsabstands von mind. 1,5 m zu fremden Personen überall an Bord wo es möglich ist
  • Die Benutzung der Desinfektionsspender (stehen im Einstiegsbereich und auf den Toiletten bereit)
  • Die Beachtung der Hust- und Niesetikette: Husten und niesen Sie in Ihre Armbeuge. Drehen Sie sich dabei von anderen Menschen weg und halten Sie möglichst viel Abstand.

Wenn Sie vom Anleger Schachtschleuse starten stehen Ihnen kostenlose Parkmöglichkeiten gegenüber vom Büro (Sympherstraße 16) zur Verfügung.

Beginnt Ihre Fahrt am Anleger Weserpromenade können Sie auf der „Kanzlers Weide“ (kostenlos, ca. 10 min Fußweg zum Anleger) oder dem Parkplatz Schlagde (zum Teil kostenpflichtig) parken.

Weitere Infos zur Anfahrt und den Parkmöglichkeiten an den Anlegern erhalten Sie unter „Anlegestellen“.

Informationen zur Parksituation für Reisebusse finden Sie hier

Das rauchen (jeglicher Tabakwaren/E-Zigaretten) ist nur auf dem Außendeck der Schiffe gestattet.

Natürlich haben Sie die Möglichkeit unsere Schiffe für Ihr Event zu buchen.

Informationen dazu bekommen Sie auf der Seite: Schiff chartern

Gerne beraten wir Sie hierzu auch persönlich. Vereinbaren Sie dazu bitte einen Termin mit uns. Dienstags sind Beratungsgespräche leider nur bedingt möglich!

Scooter und Elektromobile können leider nicht befördert werden.

Aufgrund der stark steigenden Kraftstoffpreise müssen wir uns leider eine Erhöhung der Fahrpreise um 5-10% vorbehalten! Sollten Sie bereits Fahrscheine erworben haben, können Sie die etwaige Nachzahlung am Tag der Fahrt in unserem Büro an der Schachtschleuse oder in Ausnahmefällen direkt an Bord vornehmen!

Um Verzögerungen zu vermeiden, kann auf Einzelgäste in der Regel leider nicht gewartet werden. Sollten Sie sich verspäten, wenden Sie sich bitte an das Personal im Büro (0571 64 80 80-0).

Gebuchte Gruppen melden sich bei Verspätung bitte ebenfalls in unserem Büro (0571 64 80 80-0).

Reisegruppen

Busse können bei uns leider nicht mehr parken, nur kurz halten zum Ein- und Aussteigen der Gäste und eventuell Fahrkarten kaufen.

Wir empfehlen, den Bus am Parkplatz vom (Museums)Bahnhof Oberstadt an der Ringstraße/Ecke Stiftsstraße abzustellen (ca. 1,5 km entfernt).

Abholung: Der Reiseleiter sollte dann von Bord aus kurz vor dem Anlegen des Schiffes den Fahrer informieren, damit dieser sich pünktlich zur Abholung in Bewegung setzt. Ist der Bus vor Abfahrt so früh vor Ort, dann kann der Busfahrer den Bus am Bhf. Oberstadt abstellen und zu Fuß zum Schiff gehen (10-15 min.) und mitfahren.

zur Karte